Urlaubsparadies Arlberg

Der Arlberg zwischen Tirol und Vorarlberg ist ein Paradies für Sportler jeder Altersklasse.

Gäste finden in der Alpenregion eine Vielzahl an Wellnesshotels am Arlberg (hier klicken!). Nicht nur die Wellnesshotels am Arlberg, sondern auch zahlreichen Hotels in Lech liegen direkt an der Piste. Familien und Sportler, die Wert auf Sport und Erholung legen, schätzen die

  • ausgezeichnete Infrastruktur
  • breite Palette an Sportmöglichkeiten zu jeder Jahreszeit
  • schneesichere Pisten bis in den Frühling
  • Kombination aus Tradition und Moderne
  • hoteleigenen Wellnessbereiche
  • allergiefreie Luft.

Nach einem erlebnisreichen Tag stellen Saunagänge oder Dampfbäder die ideale Entspannung dar.

Pistenspaß im Winter

Der Arlberg ist für seine traumhafte Winterlandschaft, die verschneiten Ortschaften, die bestens präparierten Pisten und die unberührten Tiefschneehänge bekannt.

das Hotel am ArlbergSkifahrer und Snowboarder können sogar im Frühling, den Firn hinabgleiten und die Naturlandschaft genießen. Das weltbekannte Skiressort umfasst 86 Liftanlagen. Für Wintersportler sind die 276 Pistenkilometer ein Eldorado. Insgesamt locken 180 Kilometer an Tiefschneeabfahrten Wintersportler an. Der Arlberg zählt zu den wichtigsten Freeride-Zentren des Landes und des Alpenraums. Hotels in Lech und den Ortschaften rund um den Arlberg, die keinen direkten Pistenzugang offerieren, warten großteils mit einem eigenen Shuttledienst zu den ausgedehnten Skigebieten in der Nähe auf. Sowohl Lech-Zürs als auch St. Anton und St. Christoph sind vorzügliche Sportgebiete für Skifahrer und Snowboarder.

Dichtes Netz an Wanderrouten und Radstrecken

Inmitten der imposanten Alpenlandschaft finden Wanderer eine Vielzahl an Wanderwegen für Familien, Hobbywanderer und Bergsteiger vor. Die facettenreiche Wanderkarte bietet die Möglichkeit, von Gipfel zu Gipfel zu wandern. Mountainbiker können die Hochalpenstraße auf zwei Rädern erklimmen, während Familien die Radwege entlang der idyllischen Flusslandschaft bevorzugen. Vom Arlberg aus können die landschaftlich reizvollen Berg- und Talregionen in Tirol und Vorarlberg mit dem Rad erkundet werden.
Berge PanoramablickFacettenreiche Freizeitgestaltung
Für Gäste, die auf einen abwechslungsreichen Urlaub Wert legen, empfehlen sich Ausflüge zu den romantischen Naturseen. Zum abwechslungsreichen Programm zählen Ausflüge nach Lech-Zürs am Arlberg, um die rund 600 Steinböcke zu beobachten, die in dieser Region heimisch sind. Botaniker finden in dieser Region seltene Kräuter und eine Vielzahl an Blumen, darunter 20 Orchideengattungen. Das versteinerte Urmeer ist für die zahlreichen Fossilien, Muscheln und Korallen bekannt. Einen Ausflug wert sind die europaweit einzigartigen Gipslöcher in Oberlech, zu welchen rund 1000 Dolinen zählen. Die einzigartige Naturlandschaft kann auch während einer Seilbahnfahrt bewundert werden. Zahlreiche Berghütten laden zur Stärkung mit regionalen Köstlichkeiten und zum Sonnen auf den Terrassen ein. Spaß für Groß und Klein ist beim Sommerrodeln angesagt. Sommerrodler können mit hoher Geschwindigkeit die Bahn hinunter gleiten und die herrliche Naturlandschaft der westösterreichischen Bundesländer genießen.
Ein Gastbeitrag von Nadine Neumann